18.11.2019 - Allgemeines | Teupitzer Nachrichten Ausgabe 3 / 2019 erschienen

Unsere regionale Zeitschrift "Teupitzer Nachrichten" für Neuendorf, Egsdorf, Tornow, Teupitz, Schwerin, Köris, Löpten und Neubrück ist erschienen und wurde wie immer kostenlos an alle Haushalte unserer Region verteilt. Hier  steht die Zeitschrift zusätzlich wieder zum Download für alle Interessierten bereit.

30.10.2019 - Allgemeines | Fontane Stele und Plastik feierlich der Öffentlichkeit übergeben

In diesem Jahr begehen wir den 200. Geburtstag von Theodor Fontane. Aus diesem Anlass wurde am 26.10.2019 in Teupitz am Markt eine Fontane-Erinnerungs-Stele feierlich eingeweiht und an die Öffentlichkeit übergeben. Ergänzt wurde die Stele durch eine ca. 1 Meter hohe, drehbare Fontane Plastik.

 

weiter lesen

22.10.2019 - Allgemeines | Container zur kostenlosen Entsorgung des Herbstlaubs

Die Bürger von Teupitz, Egsdorf, Tornow und Neuendorf können auch in diesem Herbst wieder das angefallene Laub kostenlos in den dafür aufgestellten Containern entsorgen. Die Container befinden sich in Teupitz auf dem Parkplatz Alte Schmiede/Gutzmannstr., in Tornow am Dorfplatz, in Neuendorf an der Feuerwehr sowie in Egsdorf an der Dorfaufe.

26.08.2019 - Allgemeines | Teupitzer Nachrichten Ausgabe 02 / 2019 erschienen

Unsere regionale Zeitschrift "Teupitzer Nachrichten" für Neuendorf, Egsdorf, Tornow, Teupitz, Schwerin, Köris, Löpten und Neubrück ist erschienen und wurde wie immer kostenlos an alle Haushalte unserer Region verteilt. Hier  steht die Zeitschrift zusätzlich wieder zum Download für alle Interessierten bereit.

26.08.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Transferservice am Wahlsonntag

Am Wahlsonntag (01.09.2019) bietet das Amt Schenkenländchen einen Transferservice für Wähler an, die für diese Landtagswahl kein Wahllokal im eigenen Ort haben. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der PDF Datei .

14.08.2019 - Allgemeines | Eröffnung des Kaiserbahnhofes in Halbe

Ein Verkehrs- und Baudenkmal lebt wieder!

Nach langjähriger Sanierung wird in Halbe das Bahnhofsgebäude für den preußischen bzw. kaiserlichen Hofstaat aus dem Jahre 1870 - der so genannte Kaiserbahnhof Halbe - der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits am 18. August möchte Besitzer Peter Macky das ehrwürdige Gebäude mit einem großen Fest wiedereröffnen. Er erwartet allein aus seiner Heimat Neuseeland weit mehr als 100 Gäste. Am 25. August ab 15.00 Uhr wird der Bahnhof dann allen Interessenten und Einwohnern zugänglich sein. Es gibt Kaffee und Kuchen und so manches zu bestaunen und entdecken.

In Zukunft soll das Gebäude dann für Vereine, Ausstellungen und Feierlichkeiten zur Verfügung stehen. Auch Hochzeiten sollen künftig dort möglich sein. Ein Café wird eröffnet und auch über ein Restaurantbetrieb wird nachgedacht.

27.06.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Beste Trinkwasserbeschaffenheit aus unserem Wasserwerk

In der PDF-Datei  finden Sie einen aktuellen Überblick über die Trinkwasserqualität für das Versorgungsgebiet des Wasserwerkes Teupitz. Wie Sie dort sehen können, ist es bedenkenlos möglich, das Wasser unseres Wasserwerkes zu trinken. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel und Ihren Rücken, wenn man nur an das Kistenschleppen denkt...

05.06.2019 - Sport und Veranstaltungen | Unsere Grundschule gewinnt Schenkenlandpokal 2019

Getreu dem Motto „Tradition verpflichtet“ fand am 29.05.2019 der alljährliche Schenkenlandpokal der Grundschulen des Amtes Schenkenländchen in der Grund- und Oberschule Groß Köris statt. Bei der inzwischen 11. Auflage des leichtathletischen Wettkampfs nominierten die Grundschulen Halbe, Töpchin, Groß Köris und Teupitz auch diesmal wieder ihre besten Sportlerinnen und Sportler der Klassen 4 - 6. Pro Altersstufe traten je drei Mädchen und drei Jungen der jeweiligen Grundschule in den Disziplinen 50m-Lauf, Weitsprung sowie Schlagballweitwurf gegeneinander an und mussten sich auch im Staffellauf als Team beweisen.

 

weiter lesen

27.05.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Wahlen 2019: Bürgernettzwerk stärkste Kraft, Dirk Schierhorn weiterhin Bürgermeister

Nach den vorläufigen Endergebnissen der Kommunal- und Bürgermeisterwahl bleibt das Bürgernettzwerk mit 89,0% der Stimmen stärkste Kraft in Teupitz. Die CDU Fraktion kommt danach auf 11,0%. Dirk Schierhorn vom Bürgernettzwerk setzt sich mit 53,3% der abgegebenen Stimmen knapp gegen seine Mitbewerberin Susanne Stahn(parteilos) durch und bleibt damit ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Teupitz am See.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Europa- und Kreistagswahl finden Sie u.A. auf folgenden Seiten:

24.05.2019 - Sport und Veranstaltungen | Unsere Grundschule beim MBS / ALBA Basketball Schulcup Finalturnier

Bereits das Vorrundenturnier des MBS und ALBA Schulcups in Königs Wusterhausen verlief für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6 sehr erfolgreich, sodass sich alle drei teilnehmenden Teams für das Finalturnier in Berlin qualifizieren konnten. Insgesamt 25 Mädchen und Jungen, unter der Regie von Trainer Maik Hasselberg und Lehrer Alexander Schröder, fieberten Woche für Woche dem 18. Mai 2019 entgegen, um in der Berliner Max-Schmeling-Halle aufdribbeln und sich mit den besten Grundschulmannschaften Brandenburgs messen zu können.

Als es endlich soweit war, sollte das Finalturnier seinen Erwartungen vollends gerecht werden. Viele punktreiche Spiele und ein buntes Rahmenprogramm sorgten für Spannung und Abwechslung auf und neben dem Feld. Das Mädchenteam der WK V wurde Turniersieger und die Jungs der gleichen Wettkampfklasse landeten auf einem respektablen 6. Platz. Das dritte Team, die Jungs der WK IV, spielte zunächst eine starke Gruppenphase, musste sich allerdings im Halbfinale geschlagen geben, sodass letztendlich ein starker 4. Platz herausspringen sollte.

Herzlichen Glückwunsch allen drei Teams für die herausragenden Leistungen und super Ergebnisse! Wir sind sehr stolz auf Euch!

Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an ALBA Berlin für die sensationelle Organisation der Turniere mit vielen abwechslungsreichen Programmpunkten und gute Unterhaltung. Ein besonderes Dankeschön geht außerdem an Frau Brandt, für die Unterstützung bei der An- und Abreise sowie für das Waschen der Spielkleidung.

03.05.2019 - Allgemeines | Teupitzer Nachrichten Ausgabe 01 / 2019 erschienen

Unsere regionale Zeitschrift "Teupitzer Nachrichten" für Neuendorf, Egsdorf, Tornow, Teupitz, Schwerin, Köris, Löpten und Neubrück ist erschienen und wurde wie immer kostenlos an alle Haushalte unserer Region verteilt. Hier  steht die Zeitschrit zusätzlich wieder zum Download für alle Interessierten bereit.

26.04.2019 - Baustellen und bauliche Veränderungen | "Inselblick" feierlich der Öffentlichkeit übergeben

Ein neues Kleinod am See

Dank einer privaten Initiative der Eheleute Bohn vom Refugium am See  hat sich unser ehemaliger "Hundepark", dort, wo die L74 von der Baruther zur Gutzmannstraße wird, in ein echtes Schmuckstück verwandelt. Der "Inselblick" wurde feierlich an die Öffentlichkeit übergeben und lädt alle Teupitzer und Besucher der Stadt zum verweilen und entspannen ein. Die Stadt Teupitz am See bedankt sich vielmals bei allen Beteiligten, die diese Aktion ermöglichten:

  • Baumschule Horstmann
  • BHB Berliner Hausbau
  • Bartsch & Urban Landschaftsbau
  • Gartengestaltung Michael Hoffmann
  • Nicole Baensch Gartenplanung
  • Refugium am See
  • Tischlerei Skowronski

Auf Grund von leichten Verzögerungen bei der Einrichtung der Frischwasserversorgung wird der noch fehlende Rollrasen erst in ca. 14 Tagen ausgelegt.

 

 

 

25.04.2019 - Allgemeines | 1200 kostenlose WLAN Hotspots bis 2020 - 12 in Teupitz und Umgebung

In Brandenburg sollen bis Mitte 2020 insgesamt 1200 öffentliche WLAN-Hotspots entstehen. 934 Orte stehen bereits fest, wie die Landesregierung nun bekanntgab. In Teupitz und Umgebung sind bisher 12 Hotspots geplant. Zwei davon sollen im Fontane Park und im Rathaus eingerichtet werden, weitere in den Gemeinderäumen und Feuerwehren. Eine Übersichtskarte aller geplanten Brandenburger Hotspots finden Sie auf dieser Karte .

23.04.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Europa- und Kommunalwahlen am 26.Mai 2019

Landesweite Kommunalwahlen finden im Land Brandenburg im fünfjährigen Abstand statt. Es werden gewählt:

  • 14 Kreistage
  • 4 Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte
  • 413 Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen der kreisangehörigen Gemeinden und Städte
  • die ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der amtsangehörigen Gemeinden und Städte
  • in Ortsteilen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher oder Ortsbeiräte.

Die nächsten Kommunalwahlen finden am 26. Mai 2019 statt. Seit  2014 werden die landesweiten Kommunalwahlen gemeinsam mit der Europawahl durchgeführt. Wahlberechtigt  sind alle Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie Unionsbürger ab Vollendung des 16. Lebensjahres, wenn sie im Land Brandenburg ihren ständigen Wohnsitz haben.

Weitere Informationen zu den Kommunalwahlen 2019 finden Sie auf https://wahlen.brandenburg.de/wahlen/de/kommunalwahlen/  

19.04.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Waldbrandstufe 4 - Osterfeuer > 1x1m nicht genehmigt

Amt Schenkenländchen - Information des Ordnungsamtes

Aufgrund der aktuellen Waldbrandgefahrenstufe 4 sehen wir uns gezwungen für sämtliche Brauchtums- und Osterfeuer, die die Größe von 1 m x 1 m überschreiten nach Rücksprache mit dem Landkreis und auf dringender Empfehlung von Herrn Engel (Waldbrandschutzbeauftragter des Landes Brandenburg) die Ausnahmegenehmigungen mit sofortiger Wirkung zurückzuziehen und abzulehnen.

Waldbrandgefahrenstufen

https://mlul.brandenburg.de/wgs/text 

Infos zu Holzfeuer im Freien

https://mlul.brandenburg.de/cms/media.php/lbm1.a.3310.de/holzfeuer-im-freien.pdf 

§ 23 LWaldG Waldgesetz des Landes Brandenburg (LWaldG) 

16.04.2019 - Allgemeines | Saisonstart der Dahmeschifffahrt Teupitz

Pünktlich zu Ostern, am Karfreitag, den 19.04.2019, startet die Dahmeschifffahrt Teupitz mit ihrer "Fahrt über 4 Seen" in die Saison 2019 und auch der Tuptzer Hafen öffnet wieder seine Pforten.

Die klassische Fahrt bis zum Schulzensee in Groß Köris und zurück, führt Sie zunächst über den Teupitzer See in Richtung Egsdorf. Vorbei an romantischen Badestellen und zwischen Wäldern verborgenen Zeltplätzen, passieren Sie das „Große Fenster“, wie es im Volksmund genannt wird und erreichen den Schweriner See.

Auf der Steuerbordseite kann man die Halbinsel "Schweriner Horst" mit ihren beneidenswerten Anwesen bewundern. Durch den Kanal namens "Mochgraben", der 1749 hier gebaut wurde, gelangen wir auf den Zemminsee.

Hier bieten die Ferienhäuser des Rankenhofs vielfältige Erholungs- und Freizeitangebote per Pedes, Fahrrad oder als Wasserwanderer. Im folgenden Eisenbahnkanal bis zum Schulzensee wird es recht abenteuerlich für die Fahrgäste: Wir durchfahren 3 Brücken: die Autobahnbrücke der A 13, die Rankenheimer Brücke und zuletzt die besonders tief gelegene Eisenbahnbrücke. Speziell hier heißt es auf dem Oberdeck: Sitzen bleiben!

Nachdem die Brücke unversehrt durchquert wurde, gelangen Sie zum Schulzensee. Hier können Sie zwischen den Bäumen die Turmspitze der evangelischen Kirche in Groß Köris erkennen, die um 1915 im Heimatstil erbaut wurde. Am Yachthafen der Marina Groß Köris wird über Steuerbord gewendet und wir beginnen die Rückreise nach Teupitz.

Den aktuellen Fahrplan der "Schenkenland" finden Sie auf https://www.dahme-schifffahrt.de

09.04.2019 - Baustellen und bauliche Veränderungen | "Hundepark" wird zum "Inselblick"

Im ehemaligen "Hundepark" unserer Stadt schreiten die Baumaßnahmen voran. Langsam kann man schon erahnen, wie sich der kleine Park in einen wunderschönen Inselblick verwandeln wird. Die Bepflanzung verzögert sich auf Grund einer späteren Lieferung des Rollrasens in die Woche nach Ostern.

Die Stadt Teupitz am See hat in Kooperation mit den Eheleuten Bohn vom "Refugium am See" ein Projekt ins Leben gerufen, welches den sogenannten "Hundepark" in der Stadt in einen landschaftlich schön gestalteten Aussichtspunkt verwandeln wird.

25.03.2019 - Baustellen und bauliche Veränderungen | Die Umgestaltung des "Hundeparks" schreitet voran

Nach Entfernung des Schilfs wurde in den letzten Wochen die Uferbefestigung erneuert. Aktuell werden die schon sehr in die Jahre gekommenen alten Bänke hergerichtet. Die Erdarbeiten starten in Kürze. Mitte April erfolgt dann die Bepflanzung und auch der Rollrasen wird dann verlegt, sofern das Wetter mitspielt.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein weiteres, kleines Highlight am Teupitzer See in unserem schönen Städtchen!

18.03.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | „Bester Arbeitgeber Landkreis Dahme-Spreewald 2019“ gesucht

Sie sind ein attraktiver Arbeitgeber? Sie verfügen über gute Ideen und unternehmerische Weitsicht? Bei Ihnen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beruf, Familie und sogar Pflege miteinander vereinbaren, weil Sie über flexible Arbeitszeitmodelle verfügen, Weiterbildungschancen sowie abwechslungsreiche Aufgaben bieten, aber auch Wertschätzung und offene Kommunikation leben?

 

weiter lesen

11.03.2019 - Sport und Veranstaltungen | Grundschule qualifiziert sich für das Finalturnier in Berlin

Auch in diesem Schuljahr nahm unsere Grundschule "Teupitz am See" in der Sportart Basketball am "MBS und ALBA Schulcup" teil. Insgesamt reisten 23 Mädchen und Jungs aus den Klassenstufen 3-6 im Februar nach Königs Wusterhausen zum Vorrundenturnier in die Paul-Dinter-Halle. Neben unserer Schule waren dort außerdem die Grundschule Mittenwalde, die Grundschule Bestensee und die Grundschule "Erich-Kästner" aus Königs Wusterhausen vertreten.

Nach vielen spannenden und umkämpften Spielen landeten wir in der WK V Mixed und in der WK IV Mixed jeweils auf einem tollen 2. Platz. Das Team der WK IV Mädchen holte sogar den Turniersieg. Somit qualifizierten sich alle 3 Mannschaften für das Finalturnier am 18. Mai 2019 in der Max-Schmeling-Halle in Berlin.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

28.02.2019 - Baustellen und bauliche Veränderungen | Die Umgestaltung des "Hundeparks" hat begonnen

Teupitz hat Potenzial und einiges an positiver Naturerfahrung zu bieten

Damit sich Bürgerinnen und Bürger sowie Tourismus-Gäste an der Schönheit einiger Flecken in Seenähe erfreuen können, hat die Stadt in Kooperation mit den Eheleuten Bohn vom "Refugium am See" ein Projekt ins Leben gerufen, welches den sogenannten "Hundepark" in der Stadt in einen landschaftlich schön gestalteten Aussichtspunkt verwandeln wird und ihn auch so erhalten soll. Die Arbeiten haben begonnen. Rechtzeitig zu Ostern sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Park wird dann auch einen neuen Namen erhalten.

19.02.2019 - Allgemeines | Teupitz zwitschert

Die Stadt Teupitz am See ist ab sofort auch bei Twitter, Facebook und Instagram aktiv und wird dort regelmäßig Interessantes, Kurrioses und Wichtiges Rund um das Stadtleben, die Region und den Ort posten. Betreut werden die Accounts durch Sebastian Sievert, ortsansässiger Designer und Entwickler, der auch die redaktionelle Betreuung dieser Website übernommen hat (und gerade schreibt :)

 facebook.com/Teupitz 

 instagram.com/teupitz 

 twitter.com/stadt_teupitz 

 

04.02.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Hinweis zur Winterdienstpflicht

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger des Amtes Schenkenländchen,

der Winter hat nun auch uns in seiner eisigen und glatten Hand. Damit alle unfallfrei durch diese Jahreszeit kommen, möchten wir nochmals auf Art und Umfang der Reinigungs- und Räumpflicht der entsprechenden Straßenreinigungssatzungen der einzelnen Gemeinden erinnern und hinweisen.

Bitte sorgen Sie insbesondere dafür, dass die Geh- und Radwege bei Glätte und Glatteis so beräumt bzw. gestreut sind, dass Fußgänger und Radfahrer diese gefahrlos benutzen können.

Wann und wie diese beräumt werden müssen, entnehmen Sie bitte den entsprechenden Straßenreinigungssatzungen.

Wir alle wollen uns unfallfrei auf unseren Wegen und Straßen bewegen; aber dafür müssen auch alle Bürgerinnen und Bürger ihren Verpflichtungen nachkommen.

Auf einen unfallfreien Winter!

Ihr Ordnungsamt

01.02.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Wahlhelfer gesucht

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Amtes Schenkenländchen,

der 26.05.2019 ist durch Verordnung des Innenministers als nächster Wahltag der landesweiten Kommunalwahlen des Landes Brandenburg festgesetzt.
Für dieses wichtige Ehrenamt sucht die Wahlbehörde des Amtes Schenkenländchen Bürgerinnen und Bürger, die sich als Wahlhelfer*innen an diesen Wahlen beteiligen. Sie sind als Mitglieder des Wahlvorstands direkt vor Ort und stellen den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl sicher. Das umfasst  u.a. das Ausgeben von Stimmzetteln und nach Beendigung der Wahlen das Auszählen der Wahlergebnisse.

Wahlen sind die Basis unserer Demokratie, die nur durch die aktive Teilnahme unserer Bürgerinnen und Bürger gelebt werden kann. Und eben für diese abwechslungsreiche Aufgabe hoffen wir auf Ihre Unterstützung und Ihr Interesse, noch einen Blick mehr hinter die Kulissen des Wahlgeschehens werfen zu wollen. Jeder Wahlhelfer erhält ein Erfrischungsgeld.

Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe!

Bitte melden Sie sich bei Interesse im:

Amt Schenkenländchen
Markt 9
15755 Teupitz

Tel.: 033766 689-12 oder 033766 689-26
Email:  wahlleiter@amt-schenkenlaendchen.de

Weitere, allgemeine Informationen für WahlhelferInnen findnen Sie hier 

24.01.2019 - Baustellen und bauliche Veränderungen | Erweiterung der Schulen in Teupitz und Groß Köris geplant

Die beiden Schulen in unserer Region sollen noch in diesem Jahr mit modularen Klassenräumen erweitert werden. Dabei handelt es sich im Prinzip um umfassend ausgestattete und mit allen Annehmlichkeiten versehene, modulare Containerbauten.

weiter lesen

02.01.2019 - Allgemeines | Teupitzer Nachrichten 04/2018 ist erschienen

Unsere regionale Zeitschrift "Teupitzer Nachrichten" für Neuendorf, Egsdorf, Tornow, Teupitz, Schwerin, Köris, Löpten und Neubrück ist erschienen und wurde wie immer kostenlos an alle Haushalte unserer Region verteilt. Hier  steht die Zeitschrit zusätzlich wieder zum Download für alle Interessierten bereit.

01.01.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Schleusenöffnungszeiten 2019

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Schleusenanlagen im Notte-Kanal, Gallun-Kanal und in der Dahme.

Dahme: Prieros und Hermsdorfer Mühle

Notte-Kanal: Königs Wusterhausen, Mittenwalde und Mellensee

Gallun-Kanal: Mittenwalde

Bis Ende April 2019 sind die Schleusen nicht besetzt, nur nach Voranmeldung mit mindestens einem Tag Vorlauf:

Mo. - Do 7:00 - 16:00 Uhr
Fr 7:00 - 13:00 Uhr

Tel. 033764-24588-0

Siehe auch: http://www.lbv.brandenburg.de/schleusen.htm

01.01.2019 - Aus dem Amt Schenkenländchen | Brückenzugzeiten der Zugbrücke in Groß Köris

Datum Zugzeiten
01.11 – 31.03.2019 kein Brückenzug (außer Wasser- und Schifffahrtsamt,
Polizei und Baufahrzeuge nach Anmeldung unter 0170-4700301)
01.04. – 30.04.2019 Mo bis So von 10.00 Uhr bis 16:00 Uhr alle 2 Stunden
01.05. – 31.05.2019 Mo bis Fr von 10.00 Uhr bis 16:00 Uhr alle 2 Stunden
Sa bis So von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr alle 2 Stunden
01.06. – 31.08.2019 Mo bis So von 09.00 Uhr bis 18:00 Uhr stündlich
01.09. – 30.09.2019 Mo bis So von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr alle 2 Stunden
01.10. – 31.10.2019 Mo bis So von 10.00 Uhr bis 16:00 Uhr alle 2 Stunden
  • 1 - 28 von 28
  • <<
  • >>