Ihr Wasserversorger bittet: Schützen Sie Leitungen und Zähler vor Frost!

DIE LWG IST RUND UM DIE UHR FÜR DIE KUNDEN DA - IHR WASSERVERSORGER BITTET ABER AUCH: SCHÜTZEN SIE LEITUNGEN UND ZÄHLER VOR FROST!

Ein Rohrbruch ausgerechnet zu Weihnachten ist ärgerlich. Doch Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG, beruhigt: „Wir sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für unser Kunden da.“ Unter der Havarienummer 0800 0 594 594 ist das Unternehmen jederzeit erreichbar. Und auch über die Website www.lausitzer-wasser.de können Störungen gemeldet werden, die dann an den Bereitschaftsdienst weitergeleitet werden. „Bei Störmeldungen rücken die Kollegen auch an Feiertagen schnellstmöglich aus, um den Schaden zu beheben.“

Damit es nicht so weit kommt, ist es jetzt übrigens höchste Zeit zu prüfen, ob Ihre Wasserleitungen und Wasserzähler gut vor Frost geschützt sind. Denn Frostschäden können zu hohen Kosten für Grundstückseigentümer führen! Doch es gibt einige einfache Tipps und Tricks, um Ihre Anlagen winterfest zu machen:

  • Halten Sie die Installationsräume frostfrei.
  • Entleeren Sie alle nicht benötigten Trinkwasserleitungen.
  • Schützen Sie Rohre in Kellern und Schächten sowie freiliegende Leitungen und Gartenwasserzähler mit Dämm- und Isolationsmaterial.
  • Halten Sie Isolierungen trocken.
  • Halten Sie Straßenkappen der Schieber und Unterflurhydranten frei von Schnee und Eis!
  • Schützen Sie zu flach verlegte Hausanschlüsse mit Stroh oder anderen Materialien!
  • Kontrollieren Sie Wasserschächte auch auf schadhafte Abdeckungen.

„Wenn Sie diese Hinweise beachten, sollte einer störungsfreien Weihnachtszeit nichts im Wege stehen“, so Marten Eger und wünscht allen Kunden besinnliche und ruhige Feiertage und einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr.

  s.sievert     10.12.2020     Allgemeines   |  Zuletzt geändert am 10.12.2020 um 08:54