27.11.2020 Arbeiterwiderstand in Brandenburg gegen das Naziregime 1933 - 1945 - Hotel und Restaurant Schenk von Landsberg

Gemeinsame Veranstaltung der Volkhochschule LDS mit dem Bürgerverein BiKuT e.V
Arbeiterwiderstand in Brandenburg gegen das Naziregime 1933 - 1945
Dr. Hans-Rainer Sandvoß stellt in Teupitz sein Buch „Mehr als eine Provinz“ vor. Moderation Dipl.-Pol. Reinhard Wenzel, Königs Wusterhausen. Reinhard Wenzel wird in seiner Einführung über Arbeiterwiderstand in unserer näheren Umgebung berichten.

In der preußischen Provinz Brandenburg gab es vor 1933 einige Hochburgen der Arbeiterbewegung. In Luckenwalde, Cottbus, Brandenburg/Havel oder Finsterwalde hatten Sozialdemokraten und Kommunisten viele Anhänger. Auch in Klein Köris oder Oderin waren sie stark vertreten. Der Widerstand gegen die Nazi-Herrschaft nach 1933 war vor allem im Arbeitermilieu verankert. Das wird vom Autor an Beispielen der großen Parteien SPD und KPD, aber auch dem Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold und den vielen kleinen sozialistischen Organisationen und Gruppen dargestellt.

Wegen der Corona-Eindämmungsvorschriften ist eine Anmeldung erforderlich bei Bernd-Axel Lindenlaub 0171 69 70 033 oder b.a.lindenlaub@teupitz.de

  Lindenstraße 5, 15755 Teupitz     frei     
  Kontakt / Mehr Informationen: Bernd-Axel Lindenlaub 0171 69 70 033 oder b.a.lindenlaub@teupitz.de

Zum Veranstaltungskalender