Information zur Zugbrücke Groß Köris

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Nunmehr steht ein lang erwartetes Ereignis bevor. Unsere Klappbrücke in Groß Köris wird ab 18. Juli wegen der beginnenden Abbauarbeiten sowohl für die Schifffahrt als auch für den Straßenverkehr gesperrt. Die Vorbereitungen für diese Maßnahme beginnen bereits in der kommenden Woche und leiten die Sanierung des technischen Denkmals ein.

Ab dem 18. Juli wird dann die gesamte Stahlkonstruktion der  seit 1958 in Betreib befindlichen Brücke einschließlich Winde und Mechanik abgebaut und abtransportiert. Nach dem Zeitraum des Brückenabbaus von bis zu zwei Wochen wird der Kanal voraussichtlich für ca. vier Wochen für den Bootsverkehr freigegeben werden können. Danach wird in dem betroffenen Bereich für den Schiffsverkehr gesperrt und bis voraussichtlich Ende März 2023 eine Dauerbaustelle eingerichtet. In diesem Zeitraum wird zunächst die marode Stahlbetonunterkonstruktion abgerissen und neu errichtet. Der Straßenverkehr  wird währenddessen über die Sputendorfer und die Rankenheimer Straße umgeleitet.

gez. O. Theel

Amtsdirektor

  s.sievert     14.07.2022     Aus dem Amt Schenkenländchen   |  Zuletzt geändert am 14.07.2022 um 14:17