Kostenlose Fahrradcodierung war ein voller Erfolg

Stadtverordnete Manuela Steyer schreibt:

Ich bedanke mich im Namen der Stadt Teupitz ganz herzlich bei Herrn Pauli und Herr Malitzki von der Polizeiinspektion Dahme-Spreewald, Abteilung Prävention, für die kostenlose Fahrradcodierung in Teupitz. Der Bedarf war groß und die Warteschlange riss nicht ab. Beide hatten über 4 Stunden unentwegt ohne Pause zu tun. Insgesamt wurden 67 Fahrräder, ein Bootsmotor und 2 Kinderwagen kodiert.

Ich möchte mich auch bei unserer Teupitzer Feuerwehr für die sehr nette und unkomplizierte Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken, die diese Veranstaltung der Stadt Teupitz mit Erbsensuppe mit oder ohne Bockwurst, Getränken und schöner Musik unterstützten.

Die Wartezeit wurde gerne für ein gemeinsames Essen und Gespräche genutzt.


Manuela Steyer

  s.sievert     11.04.2022     Sport und Veranstaltungen   |  Zuletzt geändert am 11.04.2022 um 10:21