Die Umgestaltung des "Hundeparks" hat begonnen

Teupitz hat Potenzial und einiges an positiver Naturerfahrung zu bieten

Damit sich Bürgerinnen und Bürger sowie Tourismus-Gäste an der Schönheit einiger Flecken in Seenähe erfreuen können, hat die Stadt in Kooperation mit den Eheleuten Bohn vom "Refugium am See" ein Projekt ins Leben gerufen, welches den sogenannten "Hundepark" in der Stadt in einen landschaftlich schön gestalteten Aussichtspunkt verwandeln wird und ihn auch so erhalten soll. Die Arbeiten haben begonnen. Rechtzeitig zu Ostern sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Park wird dann auch einen neuen Namen erhalten.

  s.sievert     28.02.2019     Baustellen und bauliche Veränderungen   |  Zuletzt geändert am 28.02.2019 um 11:22